#Presseinfo
#Karriere

30.03.2020

Dr. Norbert Schraad verab­schiedet sich in den Ruhe­stand

Dr. Norbert Schraad verab­schiedet sich in den Ruhe­stand

Dr. Norbert Schraad (64), Mitglied des Vorstands der Helaba, verabschiedet sich am 31. Mai 2020 mit Erreichen der Alters­grenze in den Ruhestand. Seit 2006 gehört er dem Vorstand der Helaba an und ist dort verant­wortlich für das Corporate Banking. Bereits Ende März wird Herr Dr. Norbert Schraad die Verant­wortung für seine Geschäfts­felder über­geben. Seine Zuständig­keiten werden auf die drei Markt­vorstände verteilt.

1993 kam Herr Dr. Schraad zur Helaba und formulierte die Strategie “Helaba 2003” mit. Deren Ziel war es, die Helaba zu einer kunden­orientierten Bank mit Führungs­anspruch in anspruchsvollen Produkten zu entwickeln. In seine Zeit fallen der Aufbau der Geschäftsfel-der Projektfinanzierung, Flugzeug- und Schiffs­finanzierung, Akquisitionsfinanzierung und Bilanz­struktur­management inklusive Pensions­management, inter­nationalem Leasing und Asset Backed Securities. Seit Aufnahme des Corporate Finance-Geschäfts wuchs der Ertrag von 0 auf zuletzt 370 Millionen Euro.

1998 wurde er General­bevoll­mächtigter, 2006 wurde er in den Vorstand berufen und übernahm zusätzlich den Firmenkundenvertrieb, den er branchenorientiert neu ausrichtete und international ausbaute. Seit Über­nahme wuchs der Ertrag durch­schnittlich um 7 Prozent p.a. auf zuletzt 456 Millionen Euro. „An meine Vorstands­kollegen übergebe ich gut aufgestellte Geschäftsfelder. Ich danke den Kunden der Helaba für ihre jahrzehnte­lange Treue und die gute Zusammen­arbeit”, äußert sich Dr. Norbert Schraad.

„Herr Dr. Schraad hat das Firmen­kunden­geschäft beharrlich und kontinuierlich sowohl produkt- als auch kunden­­seitig ausgebaut. Die Helaba erreichte durch ihn eine herausragende Wett­bewerbs­position. Die Kundenorientierung lebte er musterhaft vor”, resümiert Gerhard Grandke, Vorsitzender des Verwaltungs­rats der Helaba. „Wir danken ihm sehr für seine engagierte und erfolgreiche Arbeit und die vertrauensvolle Zusammen­arbeit während seiner mehr als ein Viertel­jahr­hundert dauernden Tätigkeit für die Helaba. Für seine Zukunft wünschen wir ihm alles Gute.“

Herr Dr. Schraad schloss sein Studium an der Tech­nischen Uni­versität Berlin als Diplom-Ingenieur ab, arbeitete als wissen­schaftlicher Mitarbeiter am Institut für Welt­wirtschaft der Universität Kiel und promovierte danach an der Universität Oldenburg. Von 1985 bis 1993 bekleidete er verschiedene Positionen bei der Deutschen Bank AG in Lübeck, Hamburg, New York und Frankfurt, zuletzt als Abteilungs­direktor im Bereich Corporate Finance.

„Wir danken ihm sehr für seine engagierte und erfolgreiche Arbeit und die vertrauensvolle Zusammen­arbeit während seiner mehr als ein Viertel­jahr­hundert dauernden Tätigkeit für die Helaba. Für seine Zukunft wünschen wir ihm alles Gute.“

Gerhard Grandke, 
Vorsitzender des Verwaltungsrats der Helaba


Mike Peter Schweitzer
Leiter Kommunikation und Marketing, Pressesprecher
Ursula-Brita Krück
stv. Pressesprecherin
Um unsere Website fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz