#Nachhaltigkeit

18.01.2019

Helaba Invest setzt bei Aktien­fonds auf Nach­hal­tig­keits­kri­te­ri­en

Die Helaba Invest berücksichtigt bei ihren Aktien-Publikumsfonds verstärkt Kriterien aus dem Bereich Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (Environment, Social und Governance – kurz ESG).

Der ESG-Screen der Fonds basiert auf der Prüfung schwerwie­gender Kontro­versen nach Maßgabe einer Vielzahl inter­nationaler Normen und Konven­tionen. Hiermit wird u.a. die Konformität der Prinzipien des United Nations Global Compact in den Bereichen Menschen­rechte, Arbeits­normen, Umwelt und Korruptions­prävention sichergestellt. Dies unter­streicht die nach­haltige Aus­richtung der gesamten Publikums­fonds­palette der Helaba Invest.

Olaf Tecklenburg, Haupt­abteilungs­leiter Asset Management Wertpapiere: „Bei der Integration von ESG-Faktoren in den Invest­ment­prozess haben wir festge­stellt, dass dies nur geringe Anpassungen in unseren Portfolien erfordert. Was zunächst über­raschend klingt, ist bei genauer Betrachtung logisch und nachvoll­ziehbar. Denn nur Unternehmen, die verant­wortungs­voll mit Umwelt, Gesell­schaft und Mitarbeitenden umgehen, werden langfristig erfolgreich am Markt agieren. Genau diese Kriterien sind seit jeher aus­schlag­gebend für die Port­folio­konstruktion bei der Helaba Invest und somit impliziter Be­stand­teil des Risiko­mana­gements. Die explizite Berück­sichtigung von ESG-Faktoren ist daher ein Quali­tätscheck der bestehenden Invest­ment­prozesse.“

"Nur Unternehmen, die verant­wortungs­voll mit Umwelt, Gesellschaft und Mitarbeitenden umgehen, werden langfristig erfolgreich am Markt agieren.“

Olaf Tecklenburg
Haupt­abteilungs­leiter Asset Management Wertpapiere

Mit der Unter­zeichnung der UN Principles for Responsible Investments hat sich Helaba Invest zu einer nach­haltigen Geschäfts­aus­richtung bekannt. Die Integration von ESG-Kriterien in den Investment­prozessen unterstreicht diese Einstellung. Bereits seit vielen Jahren managt Helaba Invest Spezial­fonds­mandate auf Kunden­wunsch nach ESG-Kriterien.


Mike Peter Schweitzer
Leiter Kommunikation und Pressesprecher
Ursula-Brita Krück
stv. Pressesprecherin

Nachhaltigkeit

Gemein­wohl zu fördern und die natür­lichen Lebens­grund­lagen zu schützen ist für uns eine unter­nehme­rische Ver­pflich­tung. 

Um unsere Website fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz