#Story
#Karriere

Mit Präzision und Weit­blick

Volks­wirt­schaft­liches Arbeiten in der Helaba

Wie gestaltet sich eigentlich die alltäg­liche Arbeit im Bereich Volks­wirt­schaft?

Für angehende Studierende dürfte diese Frage besonders interessant sein. Das zumindest motivierte die Bundes­agentur für Arbeit den Bereich Volks­wirt­schaft und Research im MAIN TOWER zu besuchen und typische Situationen fotografisch festzuhalten.

Wie man sieht, arbeiten die Kolleginnen und Kollegen nicht etwa vergraben hinter dicken Akten und Büchern. Das ist längst vorbei. Das wirklich Spannende bleibt dennoch schwierig abzulichten, denn es entsteht im Kopf jedes Einzelnen – der präzise Blick für die kleinen und gleichzeitig der Weitblick für die großen Zusammen­hänge.

Wichtig nehmen unsere Volks­wirte aber auch die Kommuni­kation. Sie tauschen sich bei der Erstellung ihrer Analysen und Prognosen intensiv aus und konzipieren kunden­orientierte Präsen­tationen und Vorträge.

Die Kollegen Ulrich Wortberg und Ralf Umlauf wählen relevante Kapitalmarktdaten von Informationssystemen aus. Im Hintergrund Barbara Bahadori im Gespräch mit dem Kollegen Patrick Boldt.
Die Kollegen Ulrich Wortberg und Ralf Umlauf wählen relevante Kapitalmarktdaten von Informationssystemen aus. Im Hintergrund Barbara Bahadori im Gespräch mit dem Kollegen Patrick Boldt.

Volkswirt m/w/d

Hier geht es zur Kurzbe­schreibung der Bundesagentur für Arbeit.

Mo­ment­auf­nah­men

Die Menschen hinter den volks­wirtschaft­lichen Analysen der Helaba

Research auf einen Blick

Um unsere Website fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz