#Über uns
#Nachhaltigkeit

Förderung Energieeffizienz

Auch im Bereich Energieeffizienz von Immobilien ist die Helaba auf vielfältige Weise aktiv und leistet einen praktischen Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele Deutschlands.

GWH Immobilien Holding

Als großes Wohnungsunternehmen achtet die GWH Immobilien Holding GmbH bei Neubau, Sanierung und Betrieb ihrer rund 50.000 Wohnungen streng auf Nachhaltigkeit. Wohntrends wie Smart Homes und die Unterstützung der Energiewende stehen im Fokus. Bei ihren Wohnungsbeständen investiert sie in Dämmung, energetische Fenstererneuerung und energiesparende Heiztechnik. In 2016 investierte die GWH rund 59 Millionen Euro in Modernisierung und Instandhaltung, um CO2-Emissionen zu reduzieren und zum Klimaschutz beizutragen.

OFB Projektentwicklung

Durch ihren Kriterienkatalog für nachhaltiges Planen, Bauen und Betreiben erfüllt die OFB Projektentwicklung GmbH in der Projektentwicklung und im Projektmanagement sowohl ökologische und als auch soziokulturelle Anforderungen an Neubauprojekte. Der Großteil der Projekte der OFB übertrifft die Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) erheblich.

Künftig sollen nahezu alle Projekte den Nachhaltigkeitskriterien der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) oder der Leadership in Energy and Environmental Design (LEED, gemäß US Green Building Council, kurz: USGBC) entsprechend gebaut und ausgestattet werden. Die OFB ist sowohl Mitglied in der DGNB als auch im USGBC. Schon in der Akquisitionsphase eines neuen Projekts wird eine mögliche Nachhaltigkeitszertifizierung nach deren Standards (DGNB und LEED) geprüft.

WIBank

Als Förderbank des Landes Hessen ist die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) in besonderer Weise zu gesellschaftlich verantwortlichem Handeln verpflichtet. Deshalb spielen Nachhaltigkeitsthemen wie Energieeffizienz, Umwelt- und Ressourcenschutz, aber auch die nachhaltige soziale und ökonomische Entwicklung des Landes Hessen eine zentrale Rolle in der Fördertätigkeit der WIBank.

Private Bauherren können z.B. beim Passivhaus-Bau das günstige Hessen-Baudarlehen nutzen. Innovative Gründer und Unternehmen haben die Möglichkeit, ihr Eigenkapital durch Beteiligungsmittel aufzustocken. Damit können sie Investitionen tätigen, die dem Umwelt- und Ressourcenschutz dienen, CO2-Emissionen reduzieren und das Klima schützen.

Über Zuschüsse ermöglicht die WIBank kleinen und mittleren Unternehmen, in die Reduzierung ihres CO2-Ausstoßes zu investieren. Zudem fördert sie Kommunen mit dem Ziel, öffentliche Neubauten mit einem besonders hohen energetischen Standard zu versehen.

LBS Hessen-Thüringen

Die Finanzierung energetischer Gebäudesanierungsmaßnahmen ist ein zentrales Geschäftsfeld der Landesbausparkasse (LBS) Hessen-Thüringen. Ein Produktbeispiel ist der LBS-Energiekredit, der Haus- und Wohnungsbesitzern die energetische Sanierung ermöglicht.

Um unsere Website fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz