#Über uns
#Nachhaltigkeit

Kundenverantwortung

Die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben im Umgang mit unseren Kundinnen und Kunden hat für uns auf allen Ebenen Priorität und wird durch umfassende interne Regularien systematisch sichergestellt. Im Privatkundengeschäft hat die Frankfurter Sparkasse einen Leitfaden mit Vertriebsvorgaben entwickelt, der sich an den aufsichtsrechtlichen Anforderungen des Wertpapierhandelsgesetzes orientiert und die Interessen von Kundinnen und Kunden in den Fokus stellt. Entsprechendes gilt für die Landesbausparkasse LBS Hessen-Thüringen und für alle Direktbankdienstleistungen der1822direkt.

Verantwortungsvolles Marketing

Wir bekennen uns zum fairen Wettbewerb: unsere Kunden überzeugen wir mit unserer Kompetenz und unseren Werten. Das Marketing ist daher stets als werbliche Kommunikation erkennbar und setzen den Kunden und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt. Irreführende oder aggressive Werbung lehnen wir in jeder Form ab.
Alle analogen und digitalen Werbemaßnahmen werden vor ihrer Veröffentlichung rechtlich geprüft. Die tatsächliche Umsetzung aller Regeln und Werte wird u.a. durch die interne Revision, Compliance und zusätzlich bei der Frankfurter Sparkasse durch Kundenbefragungen überprüft und sichergestellt.

Der Schutz personenbezogener oder anderer Kundendaten steht auch bei unseren Marketing- und Vertriebsaktivitäten im Mittelpunkt. Durch die Einbindung der Datenschutzbeauftragten der Helaba sowie des IT-Security-Managements wird im gesamten Marketingprozess bei der digitalen Erfassung und Übertragung von Daten auf die Einhaltung des gesetzlichen Datenschutzes und die zweckgebundene Datenverarbeitung geachtet. Dies gilt auch für Kundendaten, die im Zusammenhang mit Marketingkampagnen erlangt werden.

Vertrauensvolle Kundenberatung

Im Umgang mit unseren Kundinnen und Kunden orientieren wir uns an unseren Kernwerten Kundenorientierung und Respekt. Darüber hinaus verweist die Frankfurter Sparkasse in ihren Ethikrichtlinien u.a. auf die besondere Verantwortung und Sensibilität als Grundlage von Vertrieb, Marketing und Beratung.

Die Frankfurter Sparkasse hat eine vertrauensvolle Kundenberatung in ihren Vertriebspraktiken implementiert. Kundenberater werden zu 50 Prozent an qualitativen Zielen gemessen, um gezielt Anreize für hohe Beratungsqualität zu setzen. Für alle Vertriebsmitarbeiterinnen und Mitarbeiter organisiert die Frankfurter Sparkasse regelmäßig Schulungsmaßnahmen zur Vertriebsphilosophie der Sparkassen, insbesondere des Finanzkonzepts, sowie zur Umsetzung von Richtlinien und Gesetzen mit Verbraucherorientierung. Durch regelmäßige Kunden- und Neukundenbefragungen wird die Umsetzung dieser Maßnahmen überprüft.

Beschwerdemöglichkeiten

Die Helaba nimmt am Streitbeilegungsverfahren des Bundesverbands Öffentlicher Banken Deutschlands e.V. (VÖB) teil. Kunden haben die Möglichkeit, die Verbraucherschlichtungsstelle des VÖB anzurufen. Das Verfahren ist für Verbraucher unentgeltlich.

Kunden der Frankfurter Sparkasse sowie der Frankfurter Bankgesellschaft können sich zudem an die Schlichtungsstelle des Deutschen Sparkassen- und Giroverband e.V. (DSGV) wenden. Kunden können dort im Streit stehende Sachverhalte kostenfrei überprüfen lassen. Ziel ist die außergerichtliche Streitbeilegung zwischen Kunde und Sparkasse.

Um unsere Website fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz