#Über uns
#Nachhaltigkeit

Wohnungsbewirtschaftung

In der Wohnungsbewirtschaftung engagiert sich die Helaba über die zum Helaba-Konzern gehörende GWH Immobilien Holding GmbH (GWH) für Nachhaltigkeit. Die GWH ist zusammen mit ihren Tochtergesellschaften eines der großen Wohnungsunternehmen Deutschlands. Sie baut, vermietet und bewirtschaftet Wohngebäude, investiert in innovative Lösungen zur Eigentumsbildung, schafft Wohnraum und gewährleistet so Lebensqualität für viele Menschen.

Etwa ein Fünftel der rund 50.000 verwalteten Wohnungen befindet sich in Großsiedlungen mit besonderem soziokulturellem Profil. Mit zahlreichen Maßnahmen sorgt die GWH für sozialen Ausgleich in Wohnsiedlungen, beispielsweise durch Wohnungen in preisgünstigen Segmenten, durch Bereitstellung von Räumlichkeiten für gesellschaftliche Zwecke wie Jugendbetreuung und Begegnungszentren oder durch die Schaffung sozialer Anlaufstellen. Zugunsten der Umwelt investiert die GWH kontinuierlich in Dämmung, Fenstererneuerung und energieeffiziente Heiztechnik ihrer Wohnungsbestände. Zur weiteren Optimierung ihrer Angebote entwickelt die GWH derzeit ein integriertes Handlungskonzept, um mittels Workshops, Bürgerbeteiligung und Umfragen Bewohnerinnen und Bewohner sowie lokale Akteure dialogisch einzubeziehen.

Für die Landesbausparkasse (LBS) Hessen-Thüringen stellt die Finanzierung energetischer Gebäudesanierungsmaßnahmen ein zentrales Geschäftsfeld dar. Mit ihren unterschiedlichen Finanzierungsangeboten unterstützt sie Hauseigentümer und trägt zum Klimaschutz bei.


Weitere Informationen zur GWH finden Sie unter gwh.de

Um unsere Website fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz