#Story
#Deal
#Energie und Versorger
#Nachhaltigkeit

Erweiterung des Windparks Hungerberg

In der gemeinschaftlichen Projektfinanzierung mit drei Sparkassen agiert die Helaba als Konsortialführer.

Bereits 2014 hat die Helaba gemeinschaftlich mit drei Sparkassen den von juwi entwickelten Windpark Hungerberg in Rheinland-Pfalz strukturiert und finanziert. Das Projekt umfasste zehn Windanlagen vom Typ Vestas V112 mit je 3 Megawatt Nennleistung. 2015 wurde die Leistung des Windparks durch eine weitere Windanlage des Typs Vestas V126 auf insgesamt 33,3 Megawatt erhöht. Die Finanzierung der zusätzlichen Windkraftanlage wurde im bestehenden Sparkassenkonsortium unter Führung der Helaba in die vorhandene Kreditdokumentation und Sicherheitenstruktur eingebettet.

Die Cerventus Naturenergie GmbH ist ein Zusammenschluss der Energieversorgung Offenbach und der 100% RE IPP. Die 2009 gegründete Kooperation zielt auf den Erwerb und langfristigen Betrieb von Windenergieanlagen. Mit dem Windpark am Hungerberg, ihrem vierten Projekt, steht das Bestandsportfolio bei knapp 100 MW.

InvestmentWindpark auf dem Hungerberg, Rheinland-Pfalz
InvestorCerventus Naturenergie GmbH
KreditnehmerWindpark Albisheim GmbH & Co. KG
VolumenEUR 5 Mio. Projektfinanzierung / Anteil Helaba: EUR 3,4 Mio.
FinanzierungstypLangfristiger Projektkredit über 17 Jahre
FunktionSole Lead Arranger und Security Agent
Bereich/AbteilungStrukturierte Finanzierungen Verbund
Closing/FundingDezember 2015
Dr. Jürgen Franke
Strukturierte Finanzierung Düsseldorf

Energie & Versorger

Finanzierung von der Stange? Bei Großprojekten für Wind, Solar, Wasserkraft und Netze ist das zu kurz gesprungen. Das wissen Sie – und wir wissen es auch. Denn wir begleiten den grundlegenden Strukturwandel der Energiebranche schon seit Jahrzehnten.

Weitere ausgewählte Projekte

Um unsere Website fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz