#Digitalisierung
#Öffentliche Hand

17.10.2018

Innovation Days im TechQuartier

Die Helaba ist Partner der “Innovation Days – The connected Public Authorities“ vom 10.-12. Dezember im TechQuartier Frankfurt.

Die Helaba ist stark im Geschäft mit Öffentlichen Kunden engagiert und deshalb sehr vertraut mit den Heraus­forder­ungen, die Städte, Gemeinden und ihre kom­munal­nahen Unternehmen zu bewältigen haben. Besonders die Trans­formation der öffentlichen Verwaltung in eine digitale Verwaltung steht bei der Helaba als der Partner­bank der Öffentlichen Hand ganz oben auf der Agenda. Konse­quenterweise hat die Helaba daher komuno (eine digitale Platt­form zur Vermittlung von Kom­munal­krediten) gegründet, um Prozesse zu verein­fachen und diese schneller und leistungs­fähiger zu machen. Auch in vielen anderen Bereichen sind digitale Prozess­lösungen möglich, so beispiels­weise beim Bezahlen in öffentlichen Ein­richtungen oder beim Buchen von Sport­stätten. Denkbar sind auch ganz neue Wege der Museums­didaktik, etwa über Virtual Reality. Problem­stellungen dieser Art sollen bei den Innovation Days vorgestellt und mögliche Lösungen identi­fiziert werden. Die Helaba möchte auch in der digitalen Zukunft die starke Partner­bank ihrer Öffentlichen Kunden sein und bietet deshalb ihre vielfältigen Kontakte in die Start-Up-Szene auf der von ihr als Platin­sponsor unterstützten Plattform TechQuartier ihren Kunden an. Mit der Veran­stal­tung sollen diese Kontakte zu inno­vativen Unter­nehmen auch weiter inten­siviert werden.

Interessierte Start-ups können sich noch bis zum 4. November bewerben.

Weitere Infos unter www.techquartier.com/innovationdays.


Mike Peter Schweitzer
Leiter Kommunikation und Pressesprecher
Ursula-Brita Krück
Stv. Pressesprecherin
Um unsere Website fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz