#News

25. Aug 2015

Deutsche Leasing und Helaba kooperieren im Auslandsgeschäft

Die Deutsche Leasing und die Helaba intensivieren ihre Kooperation im Auslandsgeschäft. Die Kooperationspartner wollen mit diesem Schritt das internationale Finanzierungs- und Dienstleistungsangebot stärker auf die wachsenden Bedürfnisse an Auslandsinvestitionen von Sparkassen- sowie Direktkunden der Helaba und Deutschen Leasing ausrichten und systematisch ausbauen

Sparkassen der Regionen, in denen die Helaba die Zentralbankfunktion wahrnimmt, aber auch darüber hinaus können auf ein aufeinander abgestimmtes Produktportfolio und komplettierende Auslandsexpertise beider Partner für internationale Investitionsvorhaben ihrer Firmenkunden zurückgreifen. Dies gilt ebenso für Direktkunden der Deutschen Leasing und Helaba. Diese Kooperation leistet einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Position der Sparkassen-Finanzgruppe bei internationalen Beratungs- und Finanzierungsprojekten und ergänzt die etablierte Zusammenarbeit beider Häuser.

Die Deutsche Leasing ist in 22 Ländern mit Tochtergesellschaften vertreten und bietet Sparkassen und ihren Kunden investitionsbezogene Finanzierungslösungen und ergänzende Dienstleistungen an. Dies umfasst sowohl die Begleitung deutscher Unternehmen bei Direktinvestitionen im Ausland als auch die Absatzfinanzierung für Investitionsgüter deutscher Hersteller bei Exporten.

Die Helaba steuert als einer der führenden Anbieter für Export- und Handelsfinanzierungen in der Sparkassen-Finanzgruppe ihr Produktportfolio für das Auslandsgeschäft der Partnerschaft bei. Dies reicht u.a. von Unternehmens- und Spezialfinanzierungen über Cash Management und Dokumentengeschäft bis hin zur kurz- und langfristigen Außenhandelsfinanzierung und dem Kapitalmarktgeschäft.

„Die internationalen Erfahrungen und Finanzierungsangebote beider Häuser ergänzen sich optimal. So können wir unseren Sparkassen für ihr Auslandsgeschäft ein Komplettpaket aus einer Hand anbieten und dem Anspruch der Sparkassen-Finanzgruppe gerecht werden, Finanzier des deutschen Mittelstands zu sein“, so Klaus-Jörg Mulfinger, zuständiges Vorstandsmitglied der Helaba für das Verbundgeschäft.

„Auch für das Direktgeschäft der Helaba stellt die Kooperation mit ihren vielen Standorten eine Verbesserung des Auslandsgeschäfts – ob für Exportfinanzierungen oder andere komplexere strukturierte Finanzierungen – dar“, so Dr. Norbert Schraad, zuständiges Vorstandsmitglied der Helaba für das Corporate Banking.

„Die Deutsche Leasing begleitet den deutschen Mittelstand als Asset-Finance-Partner in die wichtigsten Exportmärkte Europas, nach China sowie in die USA, nach Kanada und Brasilien. Unser breites und diversifiziertes Auslandsnetz ist einzigartig innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe. Durch die Kooperation mit der Helaba können wir Sparkassen und ihre Kunden besser darin unterstützen, zusätzliche Auslandspotenziale zu realisieren“, erklärt Kai Ostermann, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Leasing.

„Auch für das Direktgeschäft der Helaba stellt die Kooperation mit ihren vielen Standorten eine Verbesserung des Auslandsgeschäfts – ob für Exportfinanzierungen oder andere komplexere strukturierte Finanzierungen – dar“

Dr. Norbert Schraad
Mitglied des Vorstands der Helaba


Mike Peter Schweitzer
Leiter Kommunikation und Pressesprecher
Ursula-Brita Krück
Stv. Pressesprecherin
Um unsere Website fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz