Die Welt zu Gast ... in München - Tag 2 der EXPO REAL

EXPO-Blog by Marco Pfohl

"Der Zug ist voll - nehmen Sie bitte den nächsten!" Mit diesen freundlichen Worten wurden die Messebesucherinnen und Messenesucher auf dem ebenfalls überfüllten Bahnsteig der Haltestelle Trudering vom Einsteigen in die U-Bahn abgehalten.

Es war 8:00 Uhr am zweiten Tag der EXPO REAL und obwohl die Messe erst eine Stunde später seine Tore öffnen würde, waren die Bahnen schon so voll, dass die Türen kaum zu gingen.

Deutsch, Englisch, Spanisch, Türkisch - nur vier Sprachen, die man auf den zwei Stationen mit der U-Bahn heraushören konnte. Die EXPO ist die größte Immobilienmesse der Welt und man hat das Gefühl, sie ist zu Gast in München. Aussteller aus 41 Ländern präsentieren auf der EXPO ihre Produkte und Dienstleistungen - die Besucherinnen und Besucher werden aus vielen weiteren angereist sein.

So international ging es heute auch an unserem Stand zu. Bei uns waren asiatische Investoren, die unseren Ansprechpartner für gewerbliche Immobilienfinanzierungen in Europa trafen. Sie standen neben der spanischen Journalistin, die für das Magazin in London schreibt. Unsere Nordics-Kollegen besprachen einen Deal in Stockholm, während die Polen-Experten mit den langjährigen Kunden die gemeinsamen Ziele für den Jahresendspurt abglichen. Zum Ausklang des Tages konnte man ein Panel zu den möglichen Auswirkungen des Brexits mit unserem UK-Chef besuchen. Mit dem treffenden Namen „Five o‘ clock tea.“

Bildergalerie

Der schnellste Weg zu unserem Messe­stand

Download
Um unsere Website fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz