03. 07. 2019

Sachbearbeiter (m/w/d) Finanz­sanktionen/ Embargo Level1

BereichCash Management
StandortDüsseldorf oder Offenbach
StellentypStellenanzeige
KennzifferWe-5699-19-046

Aufgaben

  • Prüfung aller ein- und aus­gehen­den SEPA und SWIFT basierten Nachrichten­typen sowie weiterer potentieller Treffer anderer SWIFT-Kategorien auf Namens- und Länder­embargo anhand einer speziellen Software
  • Über­wachung der Embargo­treffer im 1st Level-Prozess (Sanktions­listen­filterung, u.a. anhand der OFAC und EU-Liste oder der Bundes­anzeiger­liste)
  • Kontrolle und eigen­ständige Freigabe im 4-Augen­prinzip der im 1st Level identi­fizierten Nach­richten­typen
  • Über­stellung von potentiellen, tatsächlichen Embargo­treffern sowie konkreten Verdachts­momenten ins 2nd Level (Compliance)
  • Teilnahme an regel­mäßigen Treffen und/oder Telefonaten mit der Abteilung Compliance zur stetigen Sensibi­lisierung auf mögliche Neuerungen oder Besonder­heiten​

Anforderungen

  • Bank­aus­bildung oder vergleich­bare Quali­fikation
  • Kennt­nisse und Erfahrungen im Zahlungs­verkehr
  • Vor­kennt­nisse in Embargo- und Sanktions­themen von Vorteil
  • Fremd­sprachen­kennt­nisse: gute Englisch­kennt­nisse, weitere Fremd­sprache von Vorteil
  • Idealer­weise Anwender­kennt­nisse: TCM Smaragd
  • Risiko­gespür
  • Schnelle Auf­fassungs­gabe
  • Hohe Belast­barkeit
  • Selbst­ständig­keit
  • Team­fähig­keit

Besonderheiten

  • Bereit­schaft zu Arbeit an Target-Tagen und ver­setzten Arbeits­zeiten

Um unsere Website fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz