21. 12. 2018

Referent (m/w/d) Validierung Adress­aus­fall­risiken

BereichRisikocontrolling
StandortFrankfurt am Main
StellentypUnbefristet
KennzifferSt-0703-18-405

Aufgaben

  • Prozessuale und inhaltliche Verant­wortung der Vali­dierung von Quanti­fizierungs­modellen im Adressen­ausfall­risiko (u.a. IRB-Verfahren, IFRS 9 und Kredit­risiko­modell)
  • (Weiter-)Entwicklung von Vali­dierungs­kon­zepten und -methoden gemäß regulatorischer und bankinterner Vorgaben
  • Erstellung des Reportings für verantwortete Vali­dierungen
  • Vertretung der Vali­dierungs­einheit in Gremien und Projekten zu vali­dierungs­bezogenen Themen, auch auf Ebene der Pool­dienst­leister RSU und SR
  • Begleitung interner und externer Prüfungen zu vali­dierungs­bezogenen Themen

Anforderungen

  • ​Hoch­schul­ausbildung mit stark quantitativer Ausrichtung (z. B. Mathematik, Physik, Wirtschafts­wissenschaften mit ökono­metrischem Schwerpunkt)
  • Umfassende Kennt­nisse des Bankrisiko­managements und einschlägiger regulatorischer Anforderungen
  • Umfassende Kenntnisse der Messung, Modellierung und Steuerung von Adressen­ausfall­risiken
  • Ausgeprägte Erfahrung in der Entwicklung oder Validierung von Quanti­fizierungs­modellen im Adressen­ausfall­risiko
  • Pro­grammier­kennt­nisse (idealerweise SAS, VBA)
  • Idealer­weise Projekt­management­erfahrung​
  • Sehr gutes analytisches Denkvermögen
  • Ausgeprägte Kommuni­kations­fähigheit, mündlich und schriftlich
  • Ausgeprägte Fähigkeit, komplexe Sachver­halte adressaten­gerecht darzustellen
  • Hohe Durch­setzungsfähigkeit bei ausgeprägter Team­fähigkeit
    Hohes Maß an Einsatz­bereit­schaft und Eigen­initiative

Karin Stupp
Personal
Um unsere Website fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz