24. 07. 2018

Spezialist (m/w/d) Adressrisikolimite und Limitsysteme

BereichRisikocontrolling
StandortFrankfurt am Main
KennzifferMB-0771-18-300

Aufgaben

  • ​​Identifizierung, Bewertung, Kommentierung und Berichterstattung wesentlicher Überschreitungen von Kontrahenten-, Emittenten-, Länder- und Portfoliolimiten in der Helaba-Kreditinstitutsgruppe
  • Fachlich-operative Betreuung der Kontrahenten-/Emittenten- und Länder-Limitsysteme
  • Aktive fachliche Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der o.g. Limitsysteme (fachliche Analyse, Erstellung von Fach- und Testkonzepten, Durchführung des Abnahmetests)
  • Aktive fachliche Mitwirkung bei Projekten und Vorhaben der Anwendungsentwicklung mit Bezug auf das Datenmanagement adressenausfallrisikorelevanter Daten

Anforderungen

  • Ausbildung zum Bankaufmann/-frau; weiterführende bankspezifische Ausbildung oder wirtschaftswissenschaftliches Studium
  • Bankspezifische Berufserfahrung, vorzugsweise im Risikocontrolling für Adressenausfallrisiken oder in der Kreditrisikoüberwachung
  • Grundkenntnisse im Bankaufsichtsrecht, insbesondere in Bezug auf Large Exposures
  • Berufserfahrung in der Nutzung von Anwendungssystemen, vorzugsweise in der fachlichen Betreuung und Entwicklung von Risikoüberwachungssystemen
  • Projekterfahrung, vorzugsweise in Bezug auf Projekte der Anwendungsentwicklung
  • Fundierte, angewandte Englisch-Kenntnisse (in Wort und Schrift)
  • Kontaktfreude, präzise und adressatengerechte Kommunikation
  • Ausgeprägtes analytisches und konzeptionelles Denkvermögen
  • Große Detailtreue und Zuverlässigkeit
  • Ausgeprägte Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung und -entwicklung
  • Ausgeprägte Konflikt- und Kritikfähigkeit
  • Ausgeprägte Eigeninitiative, Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten nach Zielvorgabe

Martin Busch
Personal
Um unsere Website fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz