10. 05. 2019

Spezialist (m/w/d) Kreditrisikomethoden

BereichRisikocontrolling
StandortFrankfurt am Main
StellentypStellenanzeige
KennzifferMB-0750-19-068

Aufgaben

  • Pflege, Weiter­ent­wicklung von Modellen zur Schätzung von Parametern für das Adressen­ausfall­risiko (PD, LGD, VEQ, CCF – überwiegend in Pool­projekten) für die Einsatz­felder reg. Kapital (F-IRB), Gesamt­bank­steuerung und Rechnungs­legung (IFRS9)
  • Anwender­betreuung in Zusammen­arbeit mit fachlichen Rating­multipli­katoren (Markt/Marktfolge)
  • Controlling-Prozesse der Kredit­risiko­über­wachungs­einheit
  • Betreuung/Weiterent­wicklung der themen­spezifischen IT-Anwen­dungen und Schnitt­stellen­systeme im Themen­feld Parameter­methoden und über­greifender Funktion im Themenfeld Port­folio­methoden
  • Inhaltliche Mitarbeit im Themenfeld Port­folio­methoden (Risiko­trag­fähig­keits­rechnung, makro­ökonomisches Stress­testing, Planungs­prozesse)

Anforderungen

  • Quantitativ ausge­richtetes Studium (Mathematik, Natur­wissen­schaften, VWL, BWL) mit gutem Abschluss
  • Sehr gute Kennt­nisse der Methoden zur Quanti­fizierung des Adressenrisikos
  • Praktische Erfahrungen im Kredit­risiko­controlling
  • Sehr gute Kennt­nisse in MS Office (Excel, Access, SQL) sowie Statistik-Software (SAS, R)
  • Gute Kennt­nisse des Banken­aufsichts­rechts (SolvV, MaRisk, CRR)
  • Kredit­fachliche Erfahrungen (Großkreditgeschäft) wünschenswert
  • Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit und Selbst­ständigkeit
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit
  • Projekterfahrungen
  • Kommuni­kations- und Über­zeugungs­stärke

Martin Busch
Personal
Um unsere Website fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz